Lokale „Helden“ im neuen Hotel
  • Allgemeine Zeitung Mainz, 14.08.2018

Lokale „Helden“ im neuen Hotel

Wenn am 10. September das neue „me and all hotel“ in der Binger Straße eröffnet, will es nicht nur Touristen und Tagungsgäste ansprechen, sondern auch die Mainzer. „Die Mitarbeiter nennen ihr Hotel liebevoll Mainzer Wohnzimmer“, sagt Catherine Bouchon von der Unternehmenskommunikation der Lindner-Gruppe, zu der das neue Hotel gehört. Im Mittelpunkt stünden „lokale Helden“, im Jargon des hippen Hotels „local heroes“ genannt. Geplant sind Konzerte, Lesungen, Workshops, Afterwork-Partys mit Künstlern aus Mainz und der Region. Jeden ersten Samstag im Monat werden Musiker „Wohnzimmerkonzerte“ in der Hotellounge geben. Auch sportliche Angebote gehören zu Programm. Das Hotel wird laut Bouchon offizieller Partner des 1. FSV Mainz 05 und plant zukünftig auch Veranstaltungen mit den Fußballprofis. Andere Events sind im Fitness- und Wellnessbereich Yoga mit der Mainzer Yogalehrerin Lisa Kauff oder Training mit einem Fitness-Coach der Feuerwehr. Außerdem können Longboards der Mainzer Boardbauer Olson&Hekmati ausgeliehen werden. Das Bar-Angebot soll ebenfalls lokal geprägt sein – mit Weinen von Mainzer Winzern sowie Bier, Eistee und Kaffee aus Mainzer Produktion. Damit die Mainzer das neue Hotel kennenlernen können, wird es vom 11. bis 13. Oktober ein „Local Heroes Festival“ geben. Drei Tage lang können die Bürger bei Führungen und einem Überraschungsprogramm das Haus kennenlernen.

Ihr Ansprechpartner

Michael Bonewitz

Pressestelle der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH

E-Mail: info@bonewitz.de
Telefon: +49 (6135) 931 662

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK