emag investiert in Wohnentwicklung in Wiesbaden-Schierstein

Quartiers-Entwicklung

emag investiert in Wohnentwicklung in Wiesbaden-Schierstein

Die emag GmbH, ein Tochterunternehmen der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG) und der EPPLE Holding GmbH, hat in Wiesbaden-Schierstein in der Freudenbergstraße ein rund 7300 m² großes Grundstück erworben. Schierstein wird auch als "Pforte zum Rheingau" bezeichnet und liegt direkt am Rhein in traumhafter Lage mit hervorragender Verkehrsanbindung in das gesamte Rhein-Main-Gebiet. Mit dem Architekturbüro grabowski-spork GmbH hat die emag bereits eine positive Bauvoranfrage für zehn Mehrfamilienhäuser erwirken können. "Wir freuen uns sehr", so Martin Dörnemann, Geschäftsführer der emag, "in der hessischen Landeshauptstadt eine hochspannende Projektentwicklung zu realisieren." Hier sollen rund 80 neue Wohnungen entstehen.

emag investiert in Wohnentwicklung in Wiesbaden-Schierstein
emag investiert in Wohnentwicklung in Wiesbaden-Schierstein

Freudenbergstraße 22-24, 65201 Wiesbaden-Schierstein

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK