Projektentwicklung für mehr Lebensqualität

Willkommen bei der MAG

MAG – Die Mainzer Aufbaugesellschaft mbH

Seit über 50 Jahren liegt die Kernkompetenz der MAG in der Entwicklung und Realisierung von städtebaulich bedeutenden Projekten - in Mainz und in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main. Wir agieren professionell und innovativ. Unabhängig und eigenverantwortlich. Richtungsweisend und zielorientiert. Dabei unterstützt die MAG sowohl private als auch kommunale Auftraggeber. Mit unserem langjährigen Know-how und dem richtigen Gespür für die Anforderungen von morgen, bereiten wir den Weg in die Zukunft.

MAG – Wir schaffen Raum.

Mehr über MAG erfahren

Aktuelle Projekte

Wohnen, Quartiers-Entwicklung

Wohnen am Hartenbergpark | Mainz

Wohnen am Hartenbergpark
Wohnen am Hartenbergpark

Quartiers-Entwicklung, Gewerbe, Handelsimmobilie

Innovationspark Kisselberg | Mainz

Quartiers-Entwicklung

Wohnquartier Rodelberg | Mainz

News

Neues Gebäude für Gesundheitsamt im Innovationspark Kisselberg
  • MAG-Pressestelle

Neues Gebäude für Gesundheitsamt im Innovationspark Kisselberg

Der Landkreis Mainz-Bingen hat im Innovationspark Kisselberg in Mainz, in direkter Nähe zum Europakreisel, für rund 20 Millionen Euro für das neue Gesundheitsamt ein Gebäude von der Projektgesellschaft Kisselberg erworben. Der Innovationspark Kisselberg ist Teil des Büroparks Kisselberg, den die Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG) gemeinsam mit der J. Molitor Immobilien GmbH seit über zwei Jahrzehnten weiterentwickelt.

Artikel lesen

Richtfest mit Novo Nordisk am Kisselberg
  • MAG-Pressestelle

Richtfest mit Novo Nordisk am Kisselberg

Im Beisein von Bürgermeister Günter Beck feiert der neue Deutschlandsitz von Novo Nordisk am 13. Oktober Richtfest im Innovationspark Kisselberg. Für die Projektentwicklung des hochmodernen und nachhaltig konzipierten Baus zeichnen J. Molitor Immobilien GmbH und Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG) verantwortlich.

Artikel lesen

Planung Freitreppe und Jockel-Fuchs-Platz
  • MAG-Pressestelle

Planung Freitreppe und Jockel-Fuchs-Platz

Die Umgestaltung des „Jockel-Fuchs-Platzes“ geht in die nächste Phase. Demnach stellt die Stadt Mainz der Rheingoldhalle GmbH & Co. KG eine Million Euro bereit, um die Planungskosten abdecken zu können.

Artikel lesen

MAG und IRM feiern in der Römerpassage die Römertage
  • MAG-Pressestelle

MAG und IRM feiern in der Römerpassage die Römertage

Mit einem zweitägigen Römerfest wollen die Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG) und die Initiative Römisches Mainz (IRM) an die Geburtsstunde der IRM und der Römerpassage erinnern. Am 8. und 9. Juli werden dafür erstmals die „Römertage“ ausgerichtet, die, unterstützt von der Landeshauptstadt Mainz, als Start des „Mainzer Sommers“ ein umfangreiches Programm in und um die Römerpassage anbieten. Eröffnet werden die „Römertage“ am 8. Juli um 16 Uhr durch Oberbürgermeister Michael Ebling, dem Vorsitzenden der IRM, Christian Vahl, und dem Geschäftsführer der MAG, Martin Dörnemann.

Artikel lesen

emag spendet 10.000 Euro zum Jubiläum
  • MAG-Pressestelle

emag spendet 10.000 Euro zum Jubiläum

Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums hat die emag, ein gemeinsames Tochterunternehmen der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH und der EPPLE Holding GmbH, insgesamt 10.000 Euro gespendet und damit zehn Mainzer Institutionen mit Familienbezug jeweils einen Spendenscheck von 1.000 Euro überreicht.

Artikel lesen

Erfolgreiche Stadtentwicklung

Seit über 50 Jahren

MAG Jubiläumsfilm anschauen