Am Puls der Zeit

Aktuelles zur MAG

Startschuss für Innovationspark Kisselberg
  • MAG-Pressestelle

Startschuss für Innovationspark Kisselberg

In unmittelbarer Nähe zur Johannes-Gutenberg-Universität und der Hochschule Mainz entwickelt die Projektgesellschaft Kisselberg GmbH & Co. KG – ein Gemeinschaftsunternehmen der J. Molitor Immobilien GmbH und der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG) – den Innovationspark Kisselberg.

Artikel lesen

Nils Teske wird neuer Geschäftsführer bei der MAG
  • MAG-Pressestelle

Nils Teske wird neuer Geschäftsführer bei der MAG

Zum 1. Januar 2020 hat die MAG-Gesellschafterversammlung den bisherigen kaufmännischen Leiter und Prokuristen, Nils Teske als Nachfolger von Christian v. der Lühe als neuen Geschäftsführer der MAG berufen. Herr Teske ist bereits seit Januar 2019 Mitgeschäftsführer der PMG Parken in Mainz GmbH.

Artikel lesen

Grundsteinlegung für Wohnquartier in Darmstadts Verlegerviertel
  • MAG-Pressestelle

Grundsteinlegung für Wohnquartier in Darmstadts Verlegerviertel

Es ist der Startschuss für eines der aktuell größten Wohnbauprojekte in Darmstadt, der geplante Wohn- und Gewerbekomplex im Bereich Berliner Allee und Haardtring in der Darmstädter Innenstadt. Die Grundsteinlegung für das 11.500 m² große Wohnquartier ist zugleich der Auftakt für die Quartierentwicklung eines insgesamt 24.000 m² großen Areals, das die MAG-Projektentwicklungs GmbH (MAG) 2016 erworben hat.

Artikel lesen

MAG auf der Expo Real 2019 in München
  • MAG-Pressestelle

MAG auf der Expo Real 2019 in München

Vom 7. bis 9. Oktober lockt die Expo Real 2019 die gesamte Immobilienbranche nach München. Wie schon in den vergangenen Jahren ist die Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) mbH am Stand der Stadt Mainz zu finden und Teil der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, die gemeinsam von den Städten Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt und Bad Homburg gebildet wird.

Artikel lesen

Rheingoldhallen GmbH & Co. KG zum Brand in der Rheingoldhalle
  • MAG-Pressestelle

Rheingoldhallen GmbH & Co. KG zum Brand in der Rheingoldhalle

„Das Wichtigste ist zunächst einmal“, erklärte Bürgermeister Günter Beck, der als Beteiligungsdezernent von städtischer Seite für die Rheingoldhallen GmbH & Co. KG zuständig ist, „dass beim Brand der Rheingoldhalle keine Menschen zu Schaden gekommen sind. Und wir danken noch einmal den Einsatzkräften, die alles dafür getan haben, dass der Brand so schnell wie möglich gelöscht wurde und dass das Feuer nicht auf die Nachbargebäude übergreifen konnte. Hier haben alle hervorragende Arbeit geleistet.“

Artikel lesen

Solide und gesund für die Zukunft gerüstet
  • MAG-Pressestelle

Solide und gesund für die Zukunft gerüstet

MAG stellt überaus erfolgreiche Bilanzzahlen für 2018 vor

Die Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG) präsentiert im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 einen Netto-Gewinn von 3,3 Millionen Euro, nach Steuern und nach Verzinsung der Genussrechte. „Wir sind solide und gesund durchfinanziert“, berichtet der kaufmännische Geschäftsführer, Christian v. der Lühe, auf der Bilanzpressekonferenz am 10. Mai 2019, „und wir haben uns in allen wesentlichen Punkten nach der Finanzkrise 2009/2010 durchgängig positiv entwickelt.“ Die Liquidität liegt bei 12 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote bei 28,5 Prozent, die Bilanzsumme bei 94 Millionen Euro.

Artikel lesen

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK